Drehorgel

Fritz Kleuser hat seine reparaturbedürftige Drehorgel dem Förderverein sowie dem Gemeinde- und Stadtteilzentrum zur Verfügung gestellt, mit der Maßgabe, diese reparieren zu lassen. Der Förderverein hat die Reparaturkosten übernommen und in Zukunft kann die Orgel von beiden Institutionen genutzt werden, wobei Herr Kleuser auch selber bei Bedarf hin und wieder den Schwengel drehen wird. 



 

 

Sie tut's wieder
Die gute, alte Drehorgel hat beim diesjährigen, verregneten Spielplatzfest einen Wasserschaden erlitten und war bei der Bergischen Kaffeetafel nicht mehr einsatzfähig. Die Ladestation wurde durchgemessen, dabei stelle sich heraus, dass die Akkus
durch die Feuchtigkeit einen schweren Schaden  erlitten hatten. Unser Mitglied, Herbert Fischer, hat sich die Orgel angesehen und er konnte tatsächlich den Schaden beheben. Die Reparatur hat er dem Förderverein gespendet. Hiermit möchten wir Herrn Fischer für diese tolle Aktion ganz herzlich "Danke" sagen.